Cuvee Kerschbaum

Kurzbeschreibung

Leuchtendes tiefes Rubingranat, dunkler Farbkern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, in der Nase zart tabakig,unterlegte Brombeernote, zarte Mandelnote, blättrige Anklänge, Brioche und etwas vegetale Noten. Am Gaumen saftig, elegant und süß, präsente reife Tannine, feste Textur, rauchig-mineralisch, Preiselbeeren, feine Säurestruktur, angenehme Holznote im Finish, sehr gute Länge, Herzkirschen im Rückgeschmack, sehr gutes Lagerpotential.

 

Geschichte

Die „ Cuvee Kerschbaum“ hat Paul national bekannt gemacht. Diese Cuvee aus Blaufränkisch, Zweigelt und Cabernet Sauvignon gibt es nur in Jahrgängen mit optimaler Traubenreife. Das Flaggschiff des Hauses die Cuvee Impresario wird dann mit der Cuvee Kerschbaum verstärkt und bieten Kennern „Genuss von höchster Qualität“